Sie sind hier: Rathaus / Aktuelles / Meldungen

Im Landkreis Osterholz gilt ab Donnerstag 3G-Regelung

Stabile Inzidenz über 50 festgestellt

Nachdem im Landkreis Osterholz viele Wochen ein moderates Infektionsgeschehen zu beobachten war, steigt die Anzahl der Neuinfektionen zuletzt wieder deutlich an. Aus diesem Grund musste der Landkreis Osterholz nun auf Grundlage der Niedersächsischen Corona-Verordnung eine Allgemeinverfügung zur Feststellung einer stabilen Inzidenz über 50 erlassen. Ab Donnerstag, den 04. November 2021 findet damit in vielen Bereichen die verpflichtende 3G-Regelung Anwen-dung. Damit ist der Zugang zu bestimmten Einrichtungen und Dienstleistungen in geschlossenen Räumen nur vollständig geimpften und genesenen Personen so-wie denjenigen, die einen aktuellen negativen Testnachweis erbringen können, erlaubt.

Meldung vom 03.11.2021
Zurück